Wohnen in Zeiten des Internets

 

Modernes Wohnen hat sich in den letzten Jahren stark geändert: die Küche ist nicht mehr nur der Ort in dem das Essen hergerichtet wird, sie ist zu gleich Kommunikations-, Ess- und Lebensraum. Jugendzimmer müssen den modernen medialen Anforderungen entsprechen: effektiver Platz für Computer und Schreibtisch. Das Schlafzimmer ist nicht einfach nur ein Platz den man einfach zum Schlafen benutzt, es vielmehr ein Raum zum Entspannen, als Speicher für Klamotten aller Art, für Reisekoffer und Oberbetten. Schließlich wird im Schlafzimmer auch gelesen, geträumt und regeneriert.

Das Wohnzimmer ist die mediale Zentrale: Heimkino, Internet vom Sofa und Treffpunkt für Freunde und Familie, der absolute Freizeitraum.

Und die Auswahl ist groß! Um den Überblick nicht zu verlieren, sollte man am besten Seiten wie moebelexperten24 oder megando aufsuchen. Denn diese bieten einen Überblick über das Angebot mehrerer Möbelhersteller und zu allen möglichen Wohnsituationen. Die preisgünstigen Angebote umfassen ästhetisch alles von zeitlosen rustikalen Holzmöbeln bis hin zu Modellen im modernen und ungewöhnlichen Wohn-Design.